Ferienzeit - Anfang und Ende

Die Ferien und speziell das Reisen bieten beste Möglichkeiten, vom Alltag abzuschalten, Neues zu erleben und die gemachten Erfahrungen als Schatz zu hüten für lange Zeit, wenn nicht für das ganze Leben.

Bild: Stefanie Bruns In: Pfarrbriefservice.de

Genervt, gelangweilt, gestresst, müde!

Wer von uns fühlt sich nicht auch manchmal so?

Schule, Eltern, Freunde, Menschen, Kommunikation, Ziele, Informationen, Ansprüche und Gefühle - all das und vieles mehr müssen wir jeden Tag bewältigen.
Da kann man schon mal im wahrsten Sinne des Wortes „kaputt“ sein.

Vielleicht haben sich manche von uns gerade so in die Ferien bzw. in diese Ferienzeit gerettet und sind froh, mal was anderes zu sehen und zu hören.
Geführt von der Sehnsucht, vom Alltag abzuschalten, manches zurückzulassen für die nächste Zeit und frei zu werden für Träume und Hoffnungen, Spaß, für sich selbst und für andere.

Lasst euch darauf ein!