Kinderkirche

Kinder ab 3 Jahren bis zur 2. Klasse können parallel zum "10.30 Uhr"-Gottesdienst an der Kinderkirche teilnehmen.

Die Kinderkirche findet jeden 1. Sonntag im Monat statt, ausgenommen der Ferienzeiten.

Die Kinder werden vor Beginn des Gottesdienstes in der Pfarrkirche abgeholt und gemeinsam gehen wir in den Meditationsraum unterhalb der Kirche. Am Ende des Gemeindegottesdienstes kommt der Priester in den Meditationsraum, um die Kinder zu segnen. Sie können dann von dort wieder abgeholt werden. Die Themen sind z. T. am Kirchenjahr orientiert; das Zentrum bildet in der Regel eine biblische Geschichte.

Ein festes Anfangsritual dient dazu, Jesus in unserer Mitte willkommen zu heißen. Ein wichtiges Anliegen ist uns, dass sich die Kinder in die jeweilige Bibelgeschichte, die Gottesbegegnung darin, die Zeit und Lebensumstände damals hineinversetzen können. Daher achten wir auf das Ansprechen vieler Sinne und lassen die Kinder durch Mitgestalten von Bodenbildern, Einsatz von Eglifiguren oder einfachen Musikinstrumenten u.v.m. die Geschichte intensiver „miterleben“. Die Bedeutung der Bibelgeschichte für uns heute wird durch Einbringen eigener Glaubenserlebnisse thematisiert. Passende Lieder und Gebete gehören ebenso zum Ablauf. Zum Abschluss wird meist themenbezogen gebastelt.

15 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen bringen sich derzeit mit großem Einfallsreichtum, Engagement und spürbarer Freude für die Kinderkirche ein.

Termine

DatumAnlass
01. Oktober 2017
05. November 2017
03. Dezember 2017
04. Februar 2018