Beichte

Beichtgelegenheit - Sakrament der Versöhnung

Ist ein Geschenk des Auferstandenen, der den Aposteln aufgetragen hat: "Empfangt den Heiligen Geist! Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergegben; wem ihr die Vergebung verweigert, dem ist sie verweigert" (Joh 20,22f).

  • Ihre Seele ist belastet?
  • Sie haben Sehnsucht nach Gott und wollen diesen Weg würdig gestalten?
  • Sie wollen Ihre Sünden und Belastungen der Barmherzigkeit Gottes anvertrauen und ein neues Leben beginnen?

 

Dann sind Sie eingeladen,
am Samstag ab 15.00 Uhr
        (der Priester bleibt, solange jemand da ist)
oder nach persönlicher Vereinbarung
mit dem Pfarrer das Sakrament der Versöhnung zu empfangen.

Zur Vorbereitung Ihrer Beichte:    Gotteslob Nr. 599; 677,1
Zum Ablauf des Beichtgesprächs:  Gotteslob Nr. 594

In der Fastenzeit gibt es Sonderbeichtzeiten.

Ihr Ansprechpartner

Katholisches Pfarrbüro
Hauptstr. 29 
88326 Aulendorf

Tel.: 07525/92400-0 
pfarrbuero(at)stmartin-aulendorf.de